Grundwasser – Der unsichtbare Schatz

Eine Quelle im Wald – das Grundwasser trintt an die OberflächeTrinkwasser liegt überall unter unseren Füßen – wahrscheinlich stehen Sie gerade drauf! Das Grundwasser, aus dem wir unser Trinkwasser gewinnen, fließt im Untergrund und füllt dort Hohlräume aus. In Lockergesteinen sind das die Zwischenräume zwischen den Kieseln oder Sandkörnern, in Festgestein Spalten und Höhlungen.

Grundwasser kann man aber auch sehen: Das Wasser, das sich in Baugruben sammelt, ist meistens Grundwasser, ebenso die Baggerseen beim Kiesabbau. Auch Quellen bestehen aus Grundwasser, das an die Oberfläche tritt.

Neben der Trinkwasserversorgung erfüllt das Grundwasser weitere wichtige Funktionen im Wasserkreislauf. So steht zum Beispiel das Grundwasser mit Oberflächengewässern im Austausch. In Trockenzeiten mit geringen Abflüssen speist das Grundwasser Flüsse und Bäche und verhindert das Austrocknen; bei höheren Abflüssen infiltrieren die Oberflächengewässer in das Grundwasser und reichern es so an.